Fußball Bundesliga
Wadenprellung bei Christoph Metzelder

Die schlimmen Befürchtungen haben sich nicht bewahrheitet - Christoph Metzelder hat sich "nur" eine schwere Prellung des linken Wadenbeins zugezogen. Der Nationalspieler war am Samstag in der Pause ausgewechselt worden.

Christoph Metzelder wird Borussia Dortmund möglicherweise schon am kommenden Wochenende wieder zur Verfügung stehen. Die Verletzung, die sich der Nationalspieler am vergangenen Samstag beim 1:2 in Mönchengladbach zuzog, erwies sich bei einer Kernspin-Tomographie am Montag nur als schwere Prellung im linken Wadenbein.

"Ich habe zwar noch Schmerzen, aber ich bin erleichtert, dass sich die erste Diagnose bestätigt hat," kommentierte der 25-Jährige, der eine wesentlich schlimmere Blessur befürchten musste und direkt nach dem Anpfiff zum Röntgen ins Knappschaftskrankenhaus nach Dortmund-Brackel gefahren wurde. Laut Vereinsarzt Dr. Markus Braun wird Metzelder mindestens bis Donnerstag mit dem Training aussetzen müssen.

Ob der Nationalspieler am Samstag im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen zum Einsatz kommt, ist fraglich, zumal Markus Brzenska nach überstandener Gelbsperre wieder zur Verfügung steht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%