Fußball Bundesliga
Wegmann neuer Trainer beim 1. FFC Frankfurt

"Triple"-Gewinner 1. FFC Frankfurt hat einen Nachfolger für Dr. Jürgen Tritschoks gefunden. Günter Wegmann wird neuer Trainer beim frisch gebackenen deutschen Meister.

Der weltweit erfolgreichste Frauenfußballklub 1. FFC Frankfurt hat seinen angestrebten Weg der Professionalisierung konsequent fortgesetzt und vier Tage nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft sowie dem damit verbundenen Triple Günter Wegmann als ersten hauptberuflichen Chef-Trainer vorgestellt. "Dies ist ein neuer Schritt, um den Frauenfußball noch weiter voranzutreiben. Ich hoffe, dass wir in Zukunft unsere Erfolge untermauern können", erklärte FFC-Manager Siegfried Dietrich.

Wegmann tritt die Nachfolge von Erfolgscoach Jürgen Tritschoks an, der nach vier Jahren aus beruflichen Gründen nicht weiter im Amt geblieben war. "Ich weiß, dass ich ein schweres Erbe übernehme. Aber es ist eine riesige Herausforderung", erklärte der ausgebildete Fußball-Lehrer und Magister für Sportwisschenschaften und Psychologie: "Ohnehin muss man sich jeden Erfolg neu erarbeiten. "

Wegmann hat bei den Hessinnen zunächst einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. Der 54-Jährige war zuletzt als Sportlicher Leiter und Gesamtjugendkoordinator bei den Männern von Zweitliga-Absteiger Kickers Offenbach aktiv. Zuvor hatte Wegmann als Landestrainer der hessischen U21-Auswahl bereits Erfahrung im Frauenfußball gesammelt.

Mit Wegmann als Vollzeitcoach übernimmt der Vorzeigeklub vom Main eine Vorreiterrolle auf dem Weg zum Profitum. "Wir wollen die Quantität und Intensität des Trainings auf jeden Fall steigern. In Zukunft soll es keine Spielerinnen mehr geben, die neben dem Fußball noch rund um die Uhr arbeiten müssen", erklärte Dietrich.

Der umtriebige Manager will die Position des FFC als Branchenführer mit Wegmann weiter ausbauen. Dazu soll das Budget für die kommende Saison um 100 000 auf eine Million Euro aufgestockt werden - bis 2011/2 012 dann sogar auf zwei Mill. Euro.

Zudem will Dietrich die Mannschaft um Ex-Weltfußballerin Birgit Prinz noch einmal verstärken. "Zwei bis drei starke Spielerinnen" will Dietrich noch verpflichten.

Mit Wegmann wurde auch Dirk Scheider als Co-Trainer neu hinzugeholt. Zudem soll ein Coach für die Torhüterinnen das Trainerteam verstärken. Wegmann kündigte zudem an, bald Gespräche mit DFB-Trainerin Silvia Neid führen zu wollen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%