Fußball Bundesliga
Werder bietet 7,5 Millionen für Carlos Alberto

Werder Bremen hat ein Kaufangebot über 7,5 Mill. Euro für Mittelfeldspieler Carlos Alberto vorgelegt. Das bestätigte Kia Joorabchian, dessen Investment-Firma MSI die Transferrechte am Brasilianer von Fluminense hält.

In das Transfer-Gezerre um Mittelfeldspieler Carlos Alberto scheint Bewegung zugunsten von Werder Bremen zu kommen. "Bremen hat uns 7,5 Mill. Euro für Carlos Alberto geboten. Ich denke, in wenigen Tagen wird die Sache vom Tisch sein", sagte Kia Joorabchian der Bild-Zeitung. Der 35-Jährige hält mit seiner Investment-Firma MSI die Transferrechte an Carlos Alberto, der in Brasilien zuletzt von Corinthians Sao Paulo an Fluminense ausgeliehen war.

Werder bestätigte auf sid-Anfrage, sich weiter um den 22-Jährigen zu bemühen, wollte den Stand der Verhandlungen jedoch nicht kommentieren. "Wir waren wochenlang aktiv und und lassen auch jetzt nicht los", sagte Mediendirektor Tino Polster. Zuletzt hatte auch der Hamburger SV intensiv um Carlos Albertos geworben und wollte von einer Leihklausel in dessen Vertrag Gebrauch machen.

Sollte der Wechsel nach Bremen zu Stande kommen, würde Werder einen Teil der Ablösesumme des zum deutschen Rekordmeister Bayern München abgewanderten Nationalspielers Miroslav Klose reinvestieren. Klose hatte den Hanseaten bisher rund zwölf Mill. Euro eingebracht. Diese Summe kann sich durch verschiedene Klauseln im Transfervertrag angeblich auf bis zu 15 Mill. erhöhen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%