Fußball Bundesliga
Werder Bremen will reines Fußballstadion

Das Weserstadion soll zu einem reinem Fußball-Stadion umgebaut werden: Der Bau zweier neuer Tribünen direkt hinter den Toren ist das Herzstück der Planungen.

Werder Bremen hat seine Umbaupläne bezüglich des Weserstadions modifiziert. Die Arena soll nun nicht mehr nur erweitert, sondern zu einem reinen Fußball-Stadion umgebaut werden. Entsprechende Vorstellungen bestätigte Werders Marketing-Chef Manfred Müller dem Weserkurier.

Zentraler Punkt der Planungen des Bundesliga-Vizemeister ist dabei der Bau zweier neuer Tribünen direkt hinter den Toren. Das Fassungsvermögen des Weserstadions soll sich durch die Modernisierung von aktuell 42 000 auf 50 000 Plätze erhöhen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%