Fußball Bundesliga
Werder startet ohne drei Nationalspieler

Ohne die Nationalspieler Diego, Naldo und Hugo Almeida ist Bundesligist Werder Bremen am Montagvormittag in die neue Saison gestartet. Dafür absolvierte der lange krank fehlende Ivan Klasnic sein individuelles Programm.

Ohne drei Spieler startete Bundesligist Werder Bremen in seine Saison-Vorbereitung. Die brasilianischen Nationalspieler Diego und Naldo sind derzeit bei der "Copa America" in Venezuela aktiv und werden erst Ende des Monats in der Hansestadt zurückerwartet. Wegen seiner Teilnahme an der U21-Europameisterschaft wurde dem portugiesichen Stürmer Hugo Almeida eine Urlaubsverlängerung zugestanden.

Wenige Stunden vor der Abreise zum traditionellen Trainingslager auf Norderney absolvierte der restliche Kader, angeführt von Torsten Frings und Tim Borowski, auf Platz elf unweit des Weserstadions einen Laktattest. Für Torjäger Ivan Klasnic, dem im März eine Niere seines Vaters implantiert worden war, begann zeitgleich eine individuelle Saisonvorbereitung.

200 Zuschauer beim Trainingsauftakt

Knapp eine Woche nach dem vorzeitigen Wechsel von WM-Torschützenkönig Miroslav Klose zum deutschen Rekordmeister Bayern München konnten die Norddeutschen den gut 200 Zuschauern noch kein prominentes neues Gesicht präsentieren. "Wir machen noch etwas, aber wir sind nicht in der Pflicht, unbedingt etwas Spektakuläres machen zu müssen", erklärte dazu Werder-Sportdirektor Klaus Allofs.

Erster Pflichtspieltermin der Hanseaten ist am 21. Juli in Düsseldorf das Prestigeduell im Ligapokal gegen Bayern München. Am ersten Augustwochenende muss die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf in der ersten Pokalrunde beim Regionalligisten Eintracht Braunschweig antreten, eine Woche später beginnt die Bundesliga-Saison mit einem Auswärtsspiel beim VfL Bochum.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%