Fußball Bundesliga
Westermann will mit Maske spielen

Nach seinem Nasenbeinbruch wird Heiko Westermann von Bundesligist Arminia Bielefeld am Dienstag mit einer Gesichtsmaske beim FSV Mainz 05 auflaufen. Artur Wichniarek (Achillessehne) sitzt zumindest auf der Bank.

Im Kampf gegen den Absturz in tiefere Tabellenregionen beißen Heiko Westermann und Artur Wichniarek von Bundesligist Arminia Bielefeld auf die Zähne. Trotz Blessuren wollen die Akteure des Liga-13. am Dienstag (20 Uhr/live bei Premiere) im Spiel beim FSV Mainz 05 dabei sein. Während Westermann nach seinem bei der 1:2-Niederlage am Samstag beim Hamburger SV erlittenen Nasenbeinbruch mit einer Gesichtsmaske von Beginn an dabei sein soll, wird Wichniarek, dessen Schwellung an der Achillessehne zurückgegangen ist, wohl zunächst auf der Bank sitzen. Für ihn soll der zweite Winter-Neuzugang Ioannis Masmanidis gegen den Tabellen-14. zu seinem ersten Bundesliga-Einsatz von Beginn an kommen.

Sicher ausfallen wird dagegen Fatmir Vata, dem nach einem Schlag auf den Knöchel eine etwa dreiwöchige Zwangspause droht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%