Fußball Bundesliga
Wichniareks Abschied von der Hertha rückt näher

Vor Weihnachten hatte Artur Wichniarek von einer Vertragsauflösung bei Hertha BSC Berlin noch nichts wissen wollen. Das hat sich nun geändert: Sein Berater und der Bundesligist näherten sich inzwischen an.

Die Zeit von Stürmer Artur Wichniarek bei Bundesligist Hertha BSC Berlin geht scheinbar doch dem Ende entgegen. Der Pole steht kurz vor der Auflösung seines bis 2007 laufenden Vertrages. "Es finden zurzeit Gespräche über einen Auflösungsvertrag statt. Es müssen noch einige Details geklärt werden", sagte Hertha-Sprecher Hans-Georg Felder dem sid. Noch sei nichts unterschrieben, betonte Felder.

Einen Tag vor Weihnachten hatte der ehemalige Nationalspieler einen Auflösungskontrakt noch abgelehnt. Während der Feiertage konnten sich Wichniareks Berater Andreas Grajewski und der Klub annähern. Laut Berliner Zeitungen soll der Spieler eine Abfindung von 1,3 Mill. Euro erhalten. Offenbar haben Anfragen von Vereinen aus England und Polen Bewegung in den Fall gebracht. "Es kann sein, dass es jetzt schnell zu einer Einigung kommt", so Felder.

Seit dem vierten Spieltag ohne Einsatz

Schon seit geraumer Zeit versucht Hertha seinen Großverdiener von der Gehaltsliste zu bekommen. Rund 1,3 Mill. Euro soll der in Berlin glücklose Stürmer verdienen. Dabei avancierte der wendige Angreifer bei der Hertha zum Edelreservisten. Seit dem vierten Spieltag der laufenden Saison kam der Pole im Team von Falko Götz nicht mehr zum Einsatz. Insgesamt erzielte der Angreifer in 44 Bundesliga-Spielen nur vier Tore für den Hauptstadt-Klub.

Grund jüngster Streitigkeiten war ein zusätzliches Handgeld in Höhe von einer Mill. Euro, das der Klub Wichniarek angeblich für seinen Wechsel von Arminia Bielefeld an die Spree im Sommer 2003 versprochen haben und laut Spieler immer noch nicht bezahlt haben soll. Der 28-Jährige hatte den Klub bereits verklagt, der anberaumte Termin vor Gericht am 10. Januar soll im Zuge der Einigung fallen gelassen werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%