Fußball Bundesliga: Wolf schickt Wenzel in die Verbannung

Fußball Bundesliga
Wolf schickt Wenzel in die Verbannung

Für Timo Wenzel ist die Zeit bei Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern abgelaufen. Wegen fortwährender Knieprobleme musste der Verteidiger nicht nur das Trainingslager der Pfälzer in Spanien vorzeitig beenden.

Verteidiger Timo Wenzel muss sich beruflich umorientieren. Für den Profi von Bundesligist 1. FC Kaiserslautern ist das Trainingslager der Pfälzer im spanischen La Manga und voraussichtlich auch seine Karriere im Dress der "Roten Teufel" vorzeitig beendet. Der 28-Jährige wurde wegen anhaltender Knieprobleme von Trainer Wolfgang Wolf zur Kernspintomographie nach Hause geschickt und erhielt gleichzeitig einen "blauen Brief" vom Coach.

"Für Timo gibt es keine Zukunft in Kaiserslautern. Er ist von seiner Qualität her absolut erstligareif und hat einen guten Charakter. Deswegen fällt die Entscheidung doppelt schwer. Aber ich kann nicht mehr auf ihn warten, mir läuft die Zeit davon", sagte Wolf der Tageszeitung Rheinpfalz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%