Fußball Bundesliga
Wolfsburgs Spielmacher Diego gibt Fehler zu

Spielmacher Diego hat nach dem unbefriedigenden Bundesliga-Start der Wolfsburger eigene Fehler eingeräumt. "Am Anfang wollte ich einfach zu viel", so der Brasilianer.

Spielmacher Diego hat sich angesichts des unbefriedigenden Starts beim Bundesligisten VfL Wolfsburg einsichtig gezeigt. "Am Anfang wollte ich einfach zu viel. Ich habe gefoult, wollte den Ball haben, wollte ein Tor machen, habe mit dem Schiedsrichter diskutiert. Das war eindeutig zu viel, das war ein Fehler von mir", sagte der Brasilianer im Interview mit dem Fachmagazin kicker.

Durch diese Spielweise hatte Diego allein in den ersten drei Spielen im VfL-Trikot drei Gelbe Karten kassiert. "Das war falsch. Damit habe ich auch der Mannschaft nicht geholfen", sagte der Mittelfeldspieler selbstkritisch. Obwohl Diego bereits zwei Treffer und zwei Torvorlagen auf seinem Konto hat, wurde der 15 Mill. Euro teure Neuzugang von Juventus Turin den hohen Erwartungen noch nicht gerecht.



Benaglio fällt gegen Leverkusen aus

Im Heimspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky und Liga total!) gegen Bayer Leverkusen müssen die Wölfe derweil auf Stammtorhüter Diego Benaglio verzichten. Der Schweizer wurde im EM-Qualifikationsspiel der Eidgenossen gegen Wales (4:1) bereits in der 8. Minute wegen einer Verhärtung im Adduktorenbereich ausgewechselt und fällt gegen Bayer definitiv aus.

Über Adduktorenprobleme hatte Benaglio jedoch schon nach dem Ligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach vor zwei Wochen geklagt, weshalb Wolfsburgs Manager Dieter Hoeneß nun eine Aufklärung des Falls verlangt. "Wir wollen wissen, was Sache ist. Es ist immer ärgerlich, wenn ein Spieler verletzt zur Nationalmannschaft reist, dort spielt und dann wieder verletzt zurückkehrt", sagte Hoeneß.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%