Fußball Bundesliga
Wome wechselt von Bremen nach Köln

Pierre Wome wechselt von Werder Bremen zum 1. FC Köln. Der Kameruner erhält bei dem Bundesliga-Aufsteiger einen Zwei-Jahres-Vertrag. Das gaben die "Geißböcke" am Mittwoch bekannt.

Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln hat Außenverteidiger Pierre Wome von Werder Bremen für die kommende Spielzeit verpflichtet. Der 29 Jahre alte Außenverteidiger, der 67 Länderspiele für Kamerun bestritt, erhält bei den "Geißböcken" einen Zwei-Jahres-Vertrag. Das gaben die Rheinländer am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt.

"Ich bin glücklich, dass es mit Köln geklappt hat, und dass ich in der Bundesliga bleiben kann", sagte der Verteidiger. Zuvor hatte Köln bereits Angreifer Wilfried Sanou vom SC Freiburg, Defensivspieler Miso Brecko vom Hamburger SV und für das Mittelfeld U20-Nationalspieler Daniel Brosinski vom Karlsruher SC verpflichtet. Brecko und Brosinski unterschrieben in der Domstadt für drei, Sanou für zwei Jahre.

Wome stand in seiner Karriere unter anderem bereits beim AS Rom, FC Fulham, Espanyol Barcelona und Inter Mailand unter Vertrag. Mit Inter Mailand wurde Wome 2006 Italienischer Meister. FC-Manager Michael Meier sagte zur Verpflichtung: "Pierre Wome passt voll in unser Profil. Er ist ein international erfahrener Spieler, der zur Stabilisierung unserer Abwehr beitragen wird. Er ist ein absoluter Führungsspieler."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%