Fußball Bundesliga
Zidan im Oktober wieder im Training

Mohamed Zidan soll ab Oktober wieder ins Mannschaftstraining von Borussia Dortmund einsteigen. Der Ägypter absolviert nach seinem Kreuzbandriss derzeit Kraft- und Laufübungen.

Der ägyptische Nationalspieler Mohamed Zidan will nach seinem Kreuzbandriss Mitte Oktober wieder ins Training beim Bundesligisten Borussia Dortmund einsteigen. Der 28-Jährige absolviert nach seiner Rückkehr aus Ägypten derzeit im Trainingszentrum des BVB Kraft- und Lauftraining sowie Stabilisationsübungen. Zidan hatte die Verletzung im April erlitten.

Noch etwas mehr Geduld braucht Mittelfeldspieler Florian Kringe. Die Heilung des gebrochenen Mittelfußknochens hat sich verzögert, wie BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun erklärte. Der 28-Jährige wird erst im November wieder ins Training auf dem Fußballplatz zurückkehren können.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%