Fußball Bundesliga
Zwangspausen für Spycher und Dede

Für ihre Platzverweise am vergangene Bundsliga-Spieltag sind der Frankfurter Christoph Spycher vom DFB-Sportgericht für zwei und der Dortmunder Dede für drei Spiele gesperrt worden.

Das DFB-Sportgericht hat Abwehrspieler Christoph Spycher von Bundesligist Eintracht Frankfurt für zwei Spiele und den Dortmunder Dede für drei Spiele gesperrt.

Spycher war in der Partie der Frankfurter bei Bayer Leverkusen (2:2) am Samstag nach einem groben Foulspiel an seinem Gegenspieler Stefan Kießling in der 80. Minute des Feldes verwiesen worden. Dortmunds Dede sah in der Partie beim Hamburger SV (0:3) nach einem rüden Foul an David Jarolim bereits in der 42. Minute Rot. Beide Klubs haben das Urteil bereits akzeptiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%