Fußball Bundesliga
Zwei verletzte Zuschauerinnen bei Bayern-Test

Ein Unbekannter hat beim Testspiel des FC Bayern München in Waging zwei Frauen mit einer geworfenen Eisenkugel erheblich verletzt. Die Polizei ermittelt.

Am Rande eines Testspiels des deutschen Rekordmeisters Bayern München gegen den Fanklub "De rodn Waginga" in Waging am See sind zwei Frauen erheblich verletzt worden. Ein Unbekannter hatte am Samstag eine 350 Gramm schwere Eisenkugel in die Menge geworfen und dabei die beiden Frauen getroffen.

Wie die zuständige Polizeiinspektion Laufen auf SID-Anfrage mitteilte, hat sich eine 33-Jährige dabei "einen schwerwiegenden Unterarmbruch" zugezogen und ist bereits operiert worden. Eine 23-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung und eine Platzwunde am Kopf, konnte aber ambulant behandelt werden.

Zum aktuellen Ermittlungsstand wollte die Polizei keine Angaben machen, von den Bildern einer Kameradrohne erhofft man sich weitere Aufschlüsse. Dem unbekannten Täter droht eine Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung. 15 000 Zuschauer hatten den 11:0-Sieg der Münchner verfolgt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%