Fußball Champions-League
Ancelotti nicht zum FC Chelsea

Carlo Ancelotti vom AC Mailand hat den Gerüchten um seine Person erneut eine Absage erteilt. Die englische Sun hatte berichtet, Ancelotti werde im Sommer Trainer des FC Chelsea.

Trainer Carlo Ancelotti vom AC Mailand hat einer angeblichen Einigung über einen Wechsel zu Michael Ballacks FC Chelsea noch einmal energisch widersprochen. "Ich schließe einen Wechsel kategorisch aus", sagte der 49-Jährige am Ostersamstag, nachdem sein Team 1:0 bei Chievo Verona gewonnen hatte, und fügte schmunzelnd hinzu: "Auch Manchester United ist ausgeschlossen."

Unter der Woche hatte das britische Boulevardblatt Sun berichtet, Ancelotti habe Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch versprochen, zur kommenden Saison nach London zu kommen.

Abramowitschs Wunschkandidat

Abramowitsch wollte Ancelotti schon nach der Entlassung von Luiz Felipe Scolari im Februar verpflichten. Doch der Trainer des AC Mailand sagte ab, da er Milan nicht während der Saison verlassen wollte. Stattdessen holte Abramowitsch übergangsweise den Niederländer Guus Hiddink, der zeitgleich auch russischer Nationaltrainer ist.

Beim FC Chelsea soll Ancelotti einen Drei-Jahres-Vertrag erhalten, der ihm angeblich 5,8 Mill. Pfund (6,4 Mill. Euro) pro Jahr einbringen würde. Allerdings hat Ancelotti beim AC Mailand noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%