Fußball Champions-League
Auftakt nach Maß für deutsches Trio

Mit 18 Toren sind die Fußballerinnen vom FCR Duisburg, Turbine Potsdam und Bayern München in die Champions League gestartet. Inka Grings und Anja Mittag trafen gleich doppelt.

Knapp drei Wochen nach dem Gewinn des EM-Titels durch die Nationalmannschaft der Frauen haben auch die deutschen Bundesligisten ihre Vormachtsstellung in Europa unterstrichen. Uefa-Cup-Sieger FCR Duisburg, Meister Turbine Portsdam und Vizemeister Bayern München feierten in den Erstrunden-Hinspielen der neu eingeführten Champions League eindrucksvolle Kantersiege.

Duisburg siegte beim weißrussischen Meister WFC Witebsk 5:1 (4: 0), Potsdam gewann beim finnischen Titelträger FC Honka Espoo 8:1 (4:0) und die Bayern bezwang den ungarischen Vertreter Victoria FC Szombathely 5:0 (4:0). Die Rückspiele finden am 7. Oktober statt.

Inka Grings mit Doppelpack

Nur sechs Minuten dauerte es, bis die Gastgeber das erste Duisburger Tor hinnehmen mussten. Marina Hegering traf für den FCR und noch vor der Pause erhöhten Femke Maes (33.) und zweimal die EM-Torschützenkönigin Inka Grings (37., 40.). Ana Cristina Oliveira Leite (69.) traf zum 5:0, ehe Witebsk noch zum Ehrentreffer kam (76. ). "Da brennt jetzt nichts mehr an", sagte FCR-Boss Guido Lutz.

Anja Mittag eröffnet Potsdamer Torreigen

Ein Doppelschlag von Anja Mittag (8., 10.) brachte Potsdam in Finnland ebenfalls bereits nach wenigen Minuten auf die Siegerstraße. Nach Toren von Jennifer Zietz (14. Foulelfmeter) und Monique Kerschowski (16.) war die Entscheidung schon nach rund einer Viertelstunde gefallen. Nadine Keßler (58.), erneut Mittag (60.) und Stefanie Draws (71.) und ein Eigentor (90.+3) sorgten für die weiteren Potsdamer Treffer, die Finninnen trafen in der 89. Minute zum zwischenzeitlichen 1:7.

Auch die Münchner machten bereits vor der Pause alles klar. Vanessa Bürki (9.), Katharina Baunach (17.), Mandy Islacker und Sandra de Pol (45.) trafen vor der Pause. Magdalena Mayr (90.+1) stellte den Endstand her.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%