Fußball Champions-League
Ballack erhält Lob von Bundestrainer Löw

Bundestrainer Joachim Löw hat Michael Ballack vor dem Champions-League-Halbfinale des FC Chelsea beim FC Barcelona gelobt: "Er ist Werbung für den deutschen Fußball".

Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack steht vor dem Halbfinale mit dem englischen Erstligisten FC Chelsea beim FC Barcelona am Dienstag (20.45 Uhr/live bei Premiere) vor seinem 80. Einsatz in der Champions League und erhält dafür großes Lob von Bundestrainer Joachim Löw. "Er ist Werbung für den deutschen Fußball. Wir sind froh, dass wir einen Kapitän haben, der auf so hohem Niveau spielt", sagte Löw der Welt am Sonntag.

Seit seinem Wechsel vom deutschen Rekordmeister zum FC Chelsea im Jahr 2006 steht der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler zum dritten Mal in Folge im Halbfinale der Königsklasse. 2007 scheiterte er mit den Blues im Semifinale am FC Liverpool, im vergangenen Jahr verlor Chelsea das dramatische Endspiel in Moskau gegen Manchester United nach einem Fehlschuss von John Terry im Elfmeterschießen.

"Wir wollen unbedingt ins Finale"

"Wir wollen unbedingt ins Finale und werden deshalb alles versuchen, dafür den Grundstein zu legen. Ich denke unsere Chancen stehen 50:50. Jeder weiß um Barcelonas Stärken. Die haben sie vor allem im Hinspiel gegen die Bayern gezeigt. Also wissen wir, was uns erwartet", sagte Ballack, der beim 1:0-Erfolg des FC Chelsea gegen West Ham United am Samstag von Coach Guus Hiddink bis zur 82. Minute geschont worden war, vor dem ersten Duell mit dem Bezwinger von Bayern München.

Dass Ballack, dessen Vertrag in London zum Saisonende ausläuft, bei Chelsea in den wichtigen Spielen mittlerweile zum unumstrittenen Stammspieler aufgestiegen ist, hat auch Löw mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen. "Wenn man bei 18 oder 20 Top-Leuten, die Chelsea hat, regelmäßig spielt, hat man sich durchgesetzt", sagte Löw und fügte hinzu: "Wenn Michael spielt, ist er einer von elf Mann, die eine ganz bestimmte Aufgabe für den Erfolg von Chelsea haben. Und es zählt nur, dass er die Aufgabe erfüllt und nicht, ob er spektakulär spielt."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%