Fußball Champions-League
"Barcas" Sturmlauf bleibt erfolglos

Dem FC Barcelona ist die Revanche für die 1:2-Heimniederlage im Hinspiel der Champions-League-Gruppenphase gegen Rubin Kasan misslungen. Das Rückspiel in Russland endete 0:0.

Titelverteidiger FC Barcelona tritt in der Champions League weiter auf der Stelle. Das Starensemble um Lionel Messi kam bei seinem neuen Angstgegner Rubin Kasan nicht über ein torloses Remis hinaus. Mit nur fünf Punkten in vier Spielen müssen die Katalanen damit um das Weiterkommen in der Königsklasse bangen. Der russische Meister aus der Republik Tatarstan, der bereits das Hinspiel im Camp Nou 2:1 gewonnen hatte, weist ebenfalls fünf Zähler auf.

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt bestimmte "Barca" vor rund 30 000 Zuschauern zwar das Spielgeschehen, zeigte sich gegen das dichtgestaffelte Abwehrbollwerk der Gastgeber aber zu ideenlos. Die größte Chance der Gäste, die am nächsten Spieltag den italienischen Meister Inter Mailand empfangen, hatte Zlatan Ibrahimovic in der dritten Minute, als der Schwede nur den Pfosten traf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%