Fußball Champions-League
Bayern in der Champions League nur Außenseiter

Der FC Bayern München wird nach einer Prognose von Manager Uli Hoeneß in den kommenden Jahren nur kleine Chancen auf den Gewinn der Champions League haben. "Die Chance ist nicht so groß", so Hoeneß.

In absehbarer Zeit wird der FC Bayern München nicht um den Gewinn der Champions League mitspielen, glaubt zumindest Bayern-Manager Uli Hoeneß. "Diese Chance ist nicht so groß", sagte Hoeneß der Stuttgarter Zeitung. Der Grund dafür liegt nach Ansicht des Bayern-Machers in den unterschiedlichen finanziellen Verhältnissen der europäischen Spitzenvereine. "Juventus Turin erhält pro Jahr 118 Mill. Euro vom Fernsehen, bei uns sind es 16 Millionen. Das sind in fünf Jahren rund 500 Mill. Euro Differenz, und das ist nicht auszugleichen".

So lange in England Leute wie Roman Abramowitsch beim FC Chelsea am Ruder seien, bleibe Fußball "ein Spiel ohne finanzielle Grenzen", sagte Hoeneß. Der FC Bayern könnte dieses Spiel zwar mitspielen, allerdings nur für eine kurze Zeit. "Aber wenn dann der Erfolg ausbleibt, will ich nicht die Verantwortung übernehmen".

Trotzdem bleibe es Ziel der Bayern, den Abstand zu den internationalen Spitzenvereinen zu verringern. "Es ist nicht unsere Sache, die Bundesliga spannender zu gestalten und dort die Kluft zu anderen Klubs zu schließen".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%