Fußball Champions-League
Bayern München weiter ohne Lucio

Das Comeback von Verteidiger Lucio lässt beim FC Bayern München weiter auf sich warten. Der Brasilianer verzichtete aus gesundheitlichen Gründen auf die Reise zum Champions-League-Spiel bei Spartak Moskau am Mittwoch.

Rekordmeister FC Bayern München hat die Reise zum Champions-League-Spiel nach Moskau ohne Verteidiger Lucio angetreten. Der Brasilianer verzichtete nach seiner Bänderverletzung im Sprunggelenk auf das Spiel am Mittwoch (18.30 Uhr MEZ/live bei Premiere) gegen Spartak Moskau. Er wolle auf dem Kunstrasenplatz kein Risiko eingehen. Lucio hätte nach drei Wochen Pause erstmals wieder im Bayern-Kader gestanden.

Neben Lucio fehlen den Bayern Nationalspieler Philipp Lahm, der nach den Belastungen der letzten Wochen und Monate neue Kräfte sammeln soll, sowie die schon länger verletzten Owen Hargreaves und Valerien Ismael.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%