Fußball Champions-League
Bayern reiste ohne van Buyten nach Barcelona

Karl-Heinz Rummenigge stärkt Jürgen Klinsmann den Rücken, Präsident Franz Beckenbauer will am Saisonende die weitere Zusammenarbeit thematisieren. Das sind nicht einzigen schlechten Nachrichten für die Bayern kurz vor dem Viertelfinal-Hinspiel der Champions League in Barcelona.

Abwehrspieler Daniel van Buyten wird dem Fußball-Rekordmeister Bayern München im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Barcelona höchstwahrscheinlich fehlen. Der Belgier trat die Reise zur Begegnung am Mittwoch (20.45 Uhr/live bei Sat.1 und Premiere) in Spanien aus familiären Gründen nicht an.

Eine kleine Chance auf einen Einsatz des Innenverteidigers besteht jedoch noch. "Es liegt allein an Daniel. Ich habe es ihm freigestellt, er kann selbst von Tag zu Tag entscheiden", sagte Trainer Jürgen Klinsmann: "Er macht sehr schwere Tage durch. Wir beten für ihn und seine Familie. Wir wissen, dass es ein unglaublich schwerer Moment für ihn ist. Die Familie hat absoluten Vorrang vor dem Fußball."

Van Buyten hatte schon bei der 1:5-Niederlage beim VfL Wolfsburg in der Bundesliga aus dem gleichen Grund gefehlt. Damit gehen die Bayern mit großen Personalproblemen in das Duell in Spanien, denn neben van Buyten fällt auch Abwehrchef Lucio wegen einer Adduktorenzerrung aus. Sicher fehlen wird den Bayern im Stadion Camp Nou auch der verletzte Stürmer Miroslav Klose. Die angeschlagenen Stammspieler Franck Ribery (Fußblessur) und Philipp Lahm (Wadenprobleme) können hingegen auflaufen.

Und auch der türkische Nationalspieler Hamit Altintop ist wieder eine Alternative, nach seinem Muskelfaserriss in der Wade trainiert er seit einigen Tagen wieder mit der Mannschaft. Martin Demichelis, in Wolfsburg gelbgesperrt, soll in Barcelona wieder von Beginn an in der Vierer-Abwehrkette verteidigen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%