Fußball Champions-League
Berufungskommission reduziert Dida-Sperre

Italiens Spitzenklub AC Mailand kann in der Champions League früher auf Torwart Dida zurückgreifen. Die Sperre des Brasilianers ist durch die Uefa-Berufungskommission von zwei Spielen auf ein Spiel reduziert worden.

Der brasilianische Torhüter Dida steht seinem Klub AC Mailand in der Champions League früher als erwartet zur Verfügung. Die Berufungskommission des europäischen Verbandes Uefa reduzierte die Sperre gegen den Brasilianer nach Milans Einspruch von zwei Spielen auf ein Spiel. Das teilten die Italiener auf ihrer Internetseite mit.

Die Kontroll- und Disziplinarkommission der Uefa hatte Dida nach dessen Schauspieleinlage am 3. Oktober beim Spiel der Gruppe D bei Celtic Glasgow verurteilt. Ein Fan der Gastgeber war in der Schlussphase auf den Platz gelaufen und hatte den Schlussmann leicht am Hals berührt, der daraufhin eine Verletzung vortäuschte.

Der Weltmeister von 2002 fehlt seinem Klub damit nur im Gruppenspiel am kommenden Mittwoch bei Schachtjor Donezk.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%