Fußball Champions-League
Chelsea gehen die Torhüter aus

Der FC Chelsea bangt vor dem Champions-League-Spiel am Mittwoch gegen den FC Barcelona um Stammkeeper Petr Cech. Auch Ersatzmann Carlo Cudicini musste nach dem Ligaspiel am Samstag gegen Reading verletzt ins Krankenhaus.

Dem englischen Meister FC Chelsea gehen vor dem Champions-League-Duell mit Titelverteidiger FC Barcelona am Mittwoch die Torhüter aus. Sowohl Stammkeeper Petr Cech als auch Ersatzmann Carlo Cudicini konnten beim 1:0-Sieg des Klubs von Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack am Samstag in der Premier League bei Neuling FC Reading das Spiel nicht beenden. Sie mussten sogar in ein Krankenhaus eingeliefert werden. "Beide wurden ausgeknockt", sagte Mourinho gegenüber Sky Sports.

Tschechien Nationaltorwart Cech kollidierte gleich in der ersten Spielminute mit Readings Stephen Hunt und musste mit einer Trage vom Platz und in die Klinik gebracht werden. Das gleiche Schicksal ereilte Cudicini, der in den letzten Minuten mit Ibrahim Sonko zusammenstieß. In der Schlussphase musste daher der englische Nationalmannschaftskapitän John Terry ins Tor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%