Fußball Champions-League

Cris und Juninho sehen teures "Gelb"

Cris und Juninho vom französischen Meister Olympique Lyon sind für offenbar provozierte Gelbe Karten in der Champions League von der Uefa mit Geldstrafen bedacht worden.
Juninho (l.) wird verwarnt. Foto: AFP Quelle: SID

Juninho (l.) wird verwarnt. Foto: AFP

(Foto: SID)

Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat Cris und Juninho vom französischen Meister Olympique Lyon mit Geldstrafen belegt. Das Duo soll im vorletzten Gruppenspiel der Champions League absichtlich Gelbe Karten provoziert haben, um nach einer Sperre für das sportlich bedeutungsarme Duell mit Bayern München (2:3) am letzten Gruppenspieltag im Achtelfinale ohne Vorbelastung auflaufen zu können. Cris muss 15 000 Euro bezahlen, Juninho 10 000 Euro.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%