Fußball Champions-League
Cristiano Ronaldo muss sich in Geduld üben

Weltfußballer Cristiano Ronaldo wird sich einer weiteren Untersuchung an seinem lädierten Knöchel unterziehen. Ein Einsatz für Real Madrid am Dienstag beim AC Mailand ist ungewiss.
  • 0

Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist beim spanischen Rekordmeister Real Madrid weiterhin zum Zuschauen verurteilt. Der portugiesische Nationalspieler wird sich in der kommenden Woche einer weiteren Untersuchung am verletzten Knöchel unterziehen. Anschließend wird entschieden, ob der 24-Jährige im wichtigen Champions-League-Spiel beim AC Mailand am Dienstag (20.45 Uhr/live bei Sky) auflaufen kann.

Eine Untersuchung am Mittwoch brachte laut Vereinsangaben immerhin die Erkenntnis, dass die Verletzung "fabelhaft" heilt und die Schwellung zurückgeht. Ronaldo plagt sich seit Ende September mit den Knöchelproblemen, im WM-Qualifikationsspiel gegen Malta am 10. Oktober (3:0) brach die Verletzung erneut auf. Seitdem hat der Weltfußballer kein Spiel mehr bestritten.

© SID

Kommentare zu " Fußball Champions-League: Cristiano Ronaldo muss sich in Geduld üben"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%