Fußball Champions-League
Gefälschte Finaltickets im Umlauf

Kurz vor dem Finale der Champions League zwischen dem FC Barcelona und Manchester United sorgen Hunderte falscher Eintrittskarten für erhöhte Alarmbereitschaft der Polizei in Rom.

Schwarzhändler und gefälschte Tickets versetzen die Polizei in Rom vor dem Champions-League-Endspiel am Mittwoch (20.45 Uhr/live bei Premiere und Sat.1) zwischen dem FC Barcelona und Manchester United in zusätzliche Alarmbereitschaft. Hunderte falscher Eintrittskarten seien bereits im Umlauf, teilte die Polizei mit.

Die falschen Karten könnten den bis zu 10 000 Fans verkauft werden, die aus Barcelona und Manchester in die Ewige Stadt reisen, obwohl sie keine Tickets für das Spiel besitzen. Die Polizei entdeckte bereits einige Druckereien, in denen gefälschte Tickets gedruckt wurden. Hunderte von falschen Karten wurden bereits konfisziert.

Die Kontrollen um das Olympiastadion wurden verschärft. "Alle Karten sind ausverkauft, wenn jemand welche anbietet, sind sie garantiert gefälscht", sagte Polizeichef Giuseppe Pecoraro auf einer Pressekonferenz in Rom. Die Kontrollen um das Olympiastadion wurden verschärft.

Die Polizei befürchtet, dass sich unter die rund 50 000 englischen und spanischen Fans, die wegen des Spiels nach Rom reisen, auch Globalisierungsgegner mischen könnten, die mit Gewaltaktionen gegen das am Donnerstag beginnende G8-Treffen protestieren wollen. Zu dem Treffen, bei dem die Themen Sicherheit und Immigration im Mittelpunkt stehen, werden die Innenminister der größten Industrienationen erwartet. "Wir werden keine Form der Gewalt dulden", betonte der italienische Innenminister Roberto Maroni.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%