Fußball Champions League
„Grande, Grandissimo, Milanissimo“

„Grande, Grandissimo, Milanissimo“: Nach dem beeindruckenden 3:0-Triumph über Manchester United bejubelt Italien die „Gala-Vorstellung“ des AC Mailand mit neuen Superlativen - und fiebert der Revanche gegen den FC Liverpool im Champions-League-Finale entgegen.

dpa MAILAND. „Ich will Rache“, versprach Mittelfeld-Kämpfer Gennaro Gattuso den Tifosi, das immer noch schmerzende Final-Trauma von 2005 auszulöschen. Damals verspielte der sechsfache Cupsieger in Istanbul eine 3:0-Pausenführung und unterlag Englands Rekordchampion im Elfmeterschießen mit 5:6. „Es wird schwer, aber Liverpool hat nicht Manu's Qualitäten“, erklärte Milan-Trainer Carlo Ancelotti sein Team für das Athener Finale am 23. Mai zum Favoriten.

„Milan hat ein klares Ziel. Sie wollen die Wunde von vor zwei Jahren ausmerzen“, sagte auch Coach Ottmar Hitzfeld, dessen FC Bayern München in der Runde zuvor an den Norditalienern gescheitert war. Nach dem technisch wie taktisch beeindruckenden Sieg über Manu strotzt Milan erst recht vor Selbstvertrauen. Kakà (11.), Clarence Seedorf (30.) und Alberto Gilardino (78.) schossen die Mailänder Teufel ins Paradies. Manu's „Red Devils“ dagegen schlichen im Dauerregen von San Siro wie begossene Pudel vom Platz.

„Dieses Spiel war das Maximum, der Traum jedes Trainers“, jubelte Ancelotti. Für Manu-Coach Alex Fergusson hingegen war es nach dem vielversprechenden 3:2 im Hinspiel ein Albtraum: „Milan war einfach in allen Belangen besser“, gab er zu. Torwart Edwin van der Saar verhinderte hinter der ersatzgeschwächten Abwehr ein Debakel. Auf das erste englische Champions-League-Finale müssen die Fans von der Insel weiter warten.

Seite 1:

„Grande, Grandissimo, Milanissimo“

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%