Fußball Champions-League
Hamburg droht weiter der Ausfall des Abwehr-Duos

Thimothee Atouba und Vincent Kompany stehen für das Rückspiel des Hamburger SV in der Champions-League-Qualifikation am Dienstag bei CA Osasuna Pamplona auf der Kippe.

Der Hamburger SV bangt vor dem Rückspiel um die Champions-League-Qualifikation am Dienstag (20.45 Uhr/live in der ARD) bei CA Osasuna Pamplona weiter um die Abwehrspieler Thimothee Atouba und Vincent Kompany. Eine Entscheidung über den Einsatz der beiden fällt wahrscheinlich erst kurzfristig in Pamplona.

Innenverteidiger Kompany leidet unter einer leichten Adduktorenzerrung. Atouba laboriert an den Nachwirkungen einer Angina und Leistenproblemen. Beide waren beim Bundesligaspiel in Cottbus (2:2) nicht zum Einsatz gekommen.

Zum Glück für Trainer Thomas Doll, dem Innenverteidiger Khalid Boulahrouz durch den bevorstehenden Wechsel zum FC Chelsea nicht mehr zur Verfügung steht, hat sich bei der umkämpften Partie in der Lausitz kein weiterer HSV-Spieler verletzt. Verteidiger Guy Demel ist trotz seiner Roten Karte international spielberechtigt.

Die Hamburger fliegen am Montag um 11.00 Uhr mit einer Chartermaschine direkt nach Pamplona, wo sie um 13.40 Uhr landen sollen. Am Abend steht um 19.00 Uhr das Abschlusstraining im Stadion Reyno de Navarra an. Das Team fliegt am Mittwoch nach der Partie um 11.00 Uhr wieder in die Hansestadt zurück.

Geleitet wird die Partie in Pamplona vom Schweizer WM-Schiedsrichter Massimo Busacca. Der 37-Jährige ist seit zehn Jahren in der ersten Schweizer Liga tätig und gilt als Top-Schiedsrichter bei den Eidgenossen. Bei der WM in Deutschland leitete der Geschäftseigentümer, der neben Deutsch und Französisch auch Englisch, Italienisch und Spanisch spricht, drei Partien und hat insgesamt seit 2002 zehn Spiele der Champions League gepfiffen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%