Fußball Champions-League
"Königsklasse" lässt beim FC Bayern Kasse klingeln

Die aktuelle Champions-League-Saison ist für Bayern München ein finanzieller Erfolg. Der deutsche Meister kassierte in der "Königsklasse" Prämien in Höhe von 9,6 Mill. Euro.

Für den deutschen Meister Bayern München war die Champions League 2008/2 009 bisher auch finanziell ein voller Erfolg. Der FC Bayern darf sich nach dem 3:2 bei Olympique Lyon und dem Abschluss der Gruppenphase bereits über Prämien-Einnahmen in Höhe von 9,6 Mill. Euro freuen. Dazu kommen noch TV-Gelder in Millionen-Höhe.

Der Einzug ins Achtelfinale der "Königsklasse" brachte den Münchnern 2,2 Mill. Euro Uefa-Prämie ein. Dazu kommen für den Rekordmeister nach vier Siegen und zwei Unentschieden in der Gruppe F weitere drei Millionen. Pro Sieg schüttet die Europäische Fußball-Union 600 000 Euro aus, für ein Unentschieden 300 000. Als Antrittsgage gab es 4,4 Millionen.

Den Viertelfinalisten in der Champions League winken weitere 2,5 Millionen. Die Halbfinal-Teilnahme ist drei Mill. wert. Für das Finale hat die Uefa vier Mill. ausgelobt. Der Champions-League-Sieger erhält sieben Mill. Euro.

Das Endspiel 2009 findet am 27. Mai in Rom statt. Die Auslosung für das Achtelfinale ist am 19. Dezember im Uefa-Hauptsitz im schweizerischen Nyon. Die Bayern können als Erster der Gruppe F gegen Real Madrid, Inter Mailand, den FC Arsenal, den FC Chelsea, Atletico Madrid, Villarreal und Sporting Lissabon gelost werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%