Fußball Champions-League
Lehmann die Nummer eins der Champions League

Auch wenn er im Finale der "Königsklasse" die Rote Karte sah und mit dem FC Arsenal gegen den FC Barcelona 1:2 verlor, ist Jens Lehmann zum besten Torhüter der vergangenen Saison in der Champions League gewählt worden.

Deutschlands Nationaltorhüter Jens Lehmann ist im Rahmen der Champions-League-Auslosung zum besten Torhüter der zurückliegenden Saison gewählt worden. Als Uefa-Fußballer des Jahres wurde unterdessen der brasilianische Superstar Ronaldinho vom Champions-League-Sieger FC Barcelona ausgezeichnet. Ronaldinhos Klub stellte auch in drei weiteren Kategorien den Sieger. Bester Verteidiger war Carlos Puyol, bester Mittelfeldspieler Deco und bester Stürmer Samuel Eto´o.

Der Keeper hatte mit Arsenal London in der vergangenen Saison das Endspiel in der Champions League erreicht und anschließend mit der DFB-Auswahl den dritten Platz bei der WM belegt. Lehmann stellte mit 763 Minuten ohne Gegentor in der "Königsklasse" sogar einen Rekord auf, sah aber ausgerechnet bei der Final-Niederlage gegen den FC Barcelona (1:2) eine mitentscheidende Rote Karte.

Bei der Wahl, die durch die 16 Trainer der Champions-League-Achtelfinalisten aus der vergangenen Saison vorgenommen wurde, setzte sich Lehmann gegen den früheren Welttorhüter Gianluigi Buffon von Juventus Turin und Gregory Coupet von Olympique Lyon durch.

"Ich bin sehr stolz, dass ich gewählt worden bin. Dieser Pokal gehört auch Arsenal. Ich widme ihn meinen Mitspielern und Trainer Arsene Wenger", sagte der 36-Jährige.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%