Fußball Champions-League
Marca: "Kein gutes Spiel, sondern ein Arbeitssieg"

Nach dem 1:0 des FC Barcelona gegen Schalke feiern die spanischen Medien Torschütze Bojan Krkic. Kevin Kuranyi sei dagegen nur "Zuschauer" geblieben, schrieb El Mundo Deportivo.

Die spanischen Zeitungen sahen den 1:0-Sieg des FC Barcelona im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Schalke 04 vor allem als Befreiungsschlag für Trainer Frank Rijkaard an - und sie lobten Torschütze Bojan Krkic über den grünen Klee. "Bojan rettet Rijkaard den Kopf", schrieb Marca, und Sport ergänzte: "Das war ein Sieg, der Rijkaard Luft verschafft."

El Mundo Deportivo ist überzeugt, dass Barca "schon mit dem Halbfinale planen kann" und konnte sich auch eine Spitze gegen den erneut wirkungslosen Schalker Nationalstürmer Kevin Kuranyi nicht verkneifen: "Iniesta und Xavi beherrschten den Ball in fast beleidigender Form. Kuranyi war da nur ein einfacher Zuschauer."

Die Pressestimmen im Einzelnen:

El Mundo Deportivo: "Goldenes Tor - aber das Beste am Spiel war das Ergebnis. Barca kann schon mit dem Halbfinale planen. Schalke war ohne Abschluss im Sturm. Bojan ist der Champion. Iniesta und Xavi beherrschten den Ball in fast beleidigender Form. Kuranyi war da nur ein einfacher Zuschauer."

Marca: "Wieder kein gutes Spiel, sondern ein Arbeitssieg. Barca steht mit anderthalb Beinen im Halbfinale. Barca war technisch Lichtjahre vom Gegner entfernt, Schalke nur über den linken Flügel gefährlich. Bojan rettet Rijkaard den Kopf. Er ist die Gegenwart und die Zukunft von Barca."

Sport: "Dank Bojans Tor darf Barca weiter träumen. Xavi und Iniesta haben ihre große Qualität gezeigt. Die Katalanen gehen mit einem erstklassigen Resultat ins Rückspiel. Das war ein Sieg, der Rijkaard Luft verschafft. Wenn sie wollen, können sie."

AS: "Schalke ließ Barca leiden, aber Bojans Tor führt Barca mit einem Bein ins Halbfinale. Iniesta zaubert, Bojan trifft. Barca endlich mit Glück."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%