Fußball Champions-League
Nowotnys Knie mal wieder lädiert

Sein neuer Arbeitgeber Dinamo Zagreb hat derzeit nicht viel Spaß an Nationalspieler Jens Nowotny. Der einschlägig vorgeschädigte Verteidiger fällt mal wieder mit einer Knieverletzung aus, mindestens für einen Monat.

Ohne Jens Nowotny muss der kroatische Meister Dinamo Zagreb im Champions-League-Qualifikationsspiel am Mittwoch gegen den Jens-Lehmann-Klub FC Arsenal antreten. Der 32-Jährige laboriert an einer Knieverletzung. Das Hinspiel hatte Dinamo gegen die "Gunners" mit 0:3 verloren.

Zagrebs Mannschaftsarzt Josip Kuze erklärte, dass der Ex-Leverkusener am Samstag im Punktspiel gegen Medjimurje Cakovec eine Meniskusverletzung im rechten Knie erlitten habe. Mit einer Pause von mindestens einem Monat sei zu rechnen. Möglicherweise wurden aber auch die Bänder in Mitleidenschaft gezogen.

Der WM-Teilnehmer, der am Mittwoch noch beim 3:0 gegen Schweden in der Anfangsformation der deutschen Nationalmannschaft gestanden hatte, erlitt in seiner Karriere bereits vier Kreuzbandrisse, je zweimal im linken bzw. rechten Knie.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%