Fußball Champions-League
Ronaldo legt Rooney Wechsel zu Real ans Herz

94-Millionen-Euro-Mann Cristiano Ronaldo würde sich freuen, wenn Wayne Rooney, sein ehemaliger Kollege bei Manchester United, in Zukunft für Real Madrid spielen würde.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat seinem früheren Sturmpartner Wayne Rooney einen Wechsel zum spanischen Rekordmeister Real Madrid ans Herz gelegt. "Es wäre brillant, wenn er kommen würde. Madrid ist der ideale Platz für die besten Spieler der Welt, und es gibt kaum Zweifel, dass er einer von ihnen ist. Wayne hat alle Fähigkeiten, um hier eine große Karriere zu machen", sagte der Portugiese der britischen Boulevardzeitung The Sun.

Ronaldo, der seit Ende September wegen einer Knöchelverletzung pausieren muss und auch am Dienstag (20.45 Uhr/live bei Sky) im Champions-League-Spiel beim AC Mailand ausfällt, war im Sommer für 94 Mill. Euro von Manchester United zu Real gewechselt. Rooney steht bei "Manu" noch bis 2012 unter Vertrag. Zuletzt hatte der Jungstar durchblicken lassen, dass er seine Karriere in Manchester beenden wolle. "Es wäre ein großer Schritt für ihn, England zu verlassen. Er liebt das Land, er liebt Manchester und United ist ein guter Klub für ihn. Aber man weiß nie, was die Zukunft bringt", ergänzte

Rooney und Ronaldo waren in der Vergangenheit nicht immer die besten Freunde. Nachdem Ronaldo bei der WM 2006 im Viertelfinale zwischen Portugal und England die Rote Karte für Rooney gefordert und am Ende auch noch den entscheidenden Elfmeter verwandelt hatte, war der englische Stürmer außer sich vor Wut. "Wenn ich Ronaldo das nächste Mal sehe, breche ich ihn in zwei Teile", hatte Rooney, Sohn eines Boxers, damals angekündigt. Anschließend kam es in Manchester dann aber zur Versöhnung. 2008 gewannen beide zusammen die Champions League.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%