Fußball Champions-League
Sechs-Spiele-Sperre für Benficas Binya

Nach seinem brutalen Foul im Champions-League-Spiel von Benfica Lissabon gegen Celtic Glasgow ist Augustin Binya von der Uefa für sechs Europacup-Spiele gesperrt worden. Er fehlt Benfica damit gegen Mailand und Donezk.

Augustin Binya von Benfica Lissabon ist nach seinem überharten Einsteigen gegen Scott Brown in der Champions-League-Partie beim schottischen Meister Celtic Glasgow von der Uefa für sechs Europacup-Spiele gesperrt worden. Der 23-Jährige hatte wegen seines brutalen Fouls die Rote Karte gesehen.

Binya, der innerhalb von drei Tagen Einspruch einlegen kann, fehlt Benfica damit in den Gruppenspielen gegen den AC Mailand (28. November) und bei Schachtjor Donezk (4. Dezember). Die übrigen vier Spiele muss er in zukünftigen Uefa-Wettbewerben absitzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%