Fußball Copa America
Argentinien lässt Mexiko keine Chance

Im Finale der Copa America in Venezuela kommt es zum Duell zwischen Titelverteidiger Brasilien und Argentinien. Die "Gauchos" qualifizierten sich durch einen 3:0-Erfolg über Mexiko im zweiten Halbfinale.

Argentinien hat das Finale bei der Copa America in Venezuela erreicht. Die "Gauchos" setzten sich im zweiten Halbfinale 3:0 (1:0) gegen Mexiko durch und treffen nun im Endspiel am Sonntag in Maracaibo auf Titelverteidiger Brasilien. Die "Selecao" hatte sich am Tag zuvor gegen Uruguay 5:4 im Elfmeterschießen durchgesetzt.

Kurz vor der Halbzeit brachte Verteidiger Gabriel Heinze die Argentinier in Führung (45.). In der 61. Minute erhöhte Lionel Messi vom FC Barcelona mit einem sehenswerten Treffer auf 2:0, ehe Juan Roman Riquelme in der 66. Minute per Elfmeter für den Endstand sorgte.

Vor 40 000 Zuschauern in Puerto Ordaz verzeichneten die Mexikaner mit einem Pfostenschuss (36.) in der ersten Hälfte und einem Lattentreffer (55.) in Durchgang zwei jeweils den besseren Start. Die mannschaftlich geschlossener auftretenden Argentinier erzielten jedoch die Tore.

Die Mexikaner spielen nun am Samstag in Caracas gegen Uruguay um den dritten Platz. Argentinien will einen Tag später gegen Brasilien Revanche für die Endspiel-Niederlage nach Elfmeterschießen bei der Copa 2004 nehmen und würde bei einem Sieg mit dann 15 Titeln alleiniger Rekordsieger vor den "Urus".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%