Fußball Copa America
Kolumbien ohne Mondragon und Soto zur Copa

Die Nationalmannschaft Kolumbiens wird ohne zwei Profis aus der 2. Bundesliga zur Copa America reisen. Torhüter Faryd Mondragon vom 1. FC Köln und Elkin Soto vom FSV Mainz 05 wurden nicht in das Aufgebot berufen.

Zwei kolumbianische Profis aus der 2. Bundesliga werden bei der Copa America fehlen. Torhüter Faryd Mondragon, der vom türkischen Meister Galatasaray Istanbul zum 1. FC Köln gewechselt ist, und Elkin Soto vom Bundesliga-Absteiger FSV Mainz 05 fehlen im Aufgebot für die Südamerika-Meisterschaft in Venezuela (26. Juni bis 15. Juli).

Ivan Cordoba, der im Copa-Finale von 2001 das Siegtor gegen Mexiko geköpft hatte, ist prominentester Akteur im Kader der "Cafeteros". Der Abwehrspieler vom italienischen Meister Inter Mailand soll laut kolumbianischen Medien wegen eines aktuellen Streits mit Nationaltrainer Jorge Luis Pinto allerdings mit seinem Rücktritt gedroht haben. Kolumbien trifft in der "Todesgruppe" C der Copa auf Paraguay (28. Juni), den zweifachen Weltmeister Argentinien (2. Juli) und die USA (5. Juli).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%