Fußball Copa America
Peru setzt auf Pizarro und Guerrero

Ein Bundesliga-Duo soll für Schwung in der Offensive der peruanischen Nationalmannschaft bei der Copa America in Venezuela sorgen. Claudio Pizarro und Paolo Guerrero stehen im endgültigen 22er-Kader.

Der zum FC Chelsea wechselnde Bayern-Stürmer Claudio Pizarro und Paolo Guerrero vom Hamburger SV stehen im endgültigen Aufgebot Perus für die Copa America in Venezuela (26. Juni bis 15. Juli). Trainer Julio Cesar Uribe benannte in Lima den auf 22 Spieler reduzierten endgültigen Kader.

Der Einsatz von HSV-Stürmer Guerrero im Eröffnungsspiel gegen Uruguay am kommenden Dienstag ist trotz einer im Trainingslager erlittenen Fußverletzung und einer daraus resultierenden Trainingspause nicht gefährdet. Peru trifft bei der Südamerikameisterschaft in der Vorrundengruppe A anschließend noch auf Venezuela (30. Juni) und Bolivien (3. Juli).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%