Fußball DFB
DFB-Frauen werden "Sportlerinnen des Monats"

Die Deutsche Sporthilfe hat die "Sportlerinnen des Monats" ausgezeichnet. Es gewannen die DFB-Europameisterinnen vor Kanutin Jasmin Schornberg und Tischtennis-Spielerin Wu Jiaduo.

Die Spielerinnen von Frauenfußball-Europameister Deutschland sind aus 3 800 durch die Stiftung Deutsche Sporthilfe geförderten Athleten im September zu den "Sportlerinnen des Monats" gewählt worden. Das Team von Trainerin Silvia Neid setzte sich mit 42,8 Prozent der Stimmen knapp vor Kanuslalom-Weltmeisterin Jasmin Schornberg (Hamm/42,5 Prozent) durch. Rang drei ging an Tischtennis-Europameisterin Wu Jiaduo (Kroppach/14,7).

Für die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft bedeutete die Auszeichnung den dritten Erfolg bei der gemeinsam von der Sporthilfe und dem Sportmagazin kicker sowie dem Beirat der Aktiven im Deutschen Olympischen Sportbund (Dosb) durchgeführten Abstimmung. Bereits nach ihren WM-Triumphen 2003 und 2005 waren die Kickerinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu "Sportlerinnen des Monats" gewählt worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%