Fußball DFB
DFB-"Schiris" pfeifen auf internationalem Parkett

International sind die DFB-Schiedsrichter in den kommenden Wochen wieder gefordert. Franz-Xaver Wack leitet die EM-Quali-Partie zwischen Frankreich und Griechenland, Markus Merk pfeift das Spiel Schweiz gegen Brasilien.

In den kommenden Wochen tanzen die internationalen Fußballstars wieder nach der Pfeife der deutschen Top-Schiedsrichter. Fifa-Schiedsrichter Franz-Xaver Wack aus Biberbach leitet am 15. November das EM-Qualifikationsspiel zwischen Frankreich und Griechenland. Seine Assistenten sind Volker Wezel und Sönke Glindemann.

Merk leitet Partie zwischen Schweiz und Brasilien

Am selben Tag ist Markus Merk aus Otterbach als Leiter des Test-Länderspiels zwischen der Schweiz und Brasilien im Einsatz. Seine Assistenten sind Christian Schräer und Jan-Hendrik Salver.

Michael Weiner (Giesen) pfeift am 16. November das Länderspiel zwischen Ungarn und Kanada. Seine Assistenten sind Carsten Kadach und Detlef Scheppe. Am 19. November ist Peter Sippel (München) Referee bei der tschechischen Erstliga-Begegnung zwischen Slovan Liberec und Mlada Boleslav, als Schiedsrichter-Assistenten sind dabei Josef Maier und Walter Hofmann vorgesehen.

Deutsche Referees im Uefa-Cup-Einsatz

Am 23. November sind drei deutsche Schiedsrichter im Uefa-Cup im Einsatz. Knut Kircher (Rottenburg) leitet das Spiel Feyenoord Rotterdam gegen die Blackburn Rovers, seine Assistenten sind Peter Henes und Thorsten Schiffner. Die Begegnung Paris St. Germain gegen Hapoel Tel Aviv pfeift Michael Weiner, seine Assistenten sind Carsten Kadach und Norbert Grudzinski. Helmut Fleischer (Sigmertshausen) ist Referee der Begegnung zwischen dem FC Sevilla und Sporting Braga, als Assistenten stehen ihm Sönke Glindemann und Roland Greth zur Seite. Am 29. November leitet Franz-Xaver Wack das Uefa-Cup-Spiel CD Osasuna gegen Odense BK, seine Assistenten sind Detlef Scheppe und Dirk Margenberg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%