Fußball DFB
Peters zeigt Interesse am Posten beim DFB

Von der Idee des DFB, als Technischer Direktor zu fungieren, ist Hockey-Bundestrainer Bernhard Peters durchaus angetan. Allerdings kommt ein Engagement für den 44-Jährigen erst nach der Hockey-WM im September in Frage.

Zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und Bernhard Peters wird es langsamer etwas konkreter. Der deutsche Hockey-Bundestrainer hat erstmals offiziell sein Interesse am Posten des Technischen Direktors beim DFB bestätigt. "Ich bin ein Kandidat für den Posten beim DFB. Der Job wäre für mich eine Herausforderung, die ich sehr gerne annehmen würde", sagte der 44-Jährige der Zeitschrift hockeyzeit. Der Wunschkandidat von Bundestrainer Jürgen Klinsmann bekräftigte allerdings noch einmal, dass ein Wechsel frühestens nach der Hockey-WM vom 6. bis 17. September in Mönchengladbach in Frage käme: "Dort wird man mich in jedem Fall noch als Trainer an der Seite sehen."

Das 14-köpfige DFB-Präsidium wird die Entscheidung über den Technischen Direktor, der wohl entweder Peters oder Matthias Sammer heißen wird, bei seiner Sitzung am 8. Februar in Frankfurt/Main fällen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%