Fußball DFB-Pokal
Dieter Hoeneß: "Aus ist eine große Enttäuschung"

Nach dem Aus im DFB-Pokal-Viertelfinale beim VfB Stuttgart war die Enttäuschung bei Hertha BSC Berlin groß. "Wir waren sehr auf das Pokal-Finale fokussiert und sind jetzt eigentlich nur enttäuscht", sagte Dieter Hoeneß.

Hertha BSC Berlin bleibt beim Endspiel am 26. Mai im eigenen Stadion erneut nur die Zuschauerrolle. Diesmal war für das Team von Trainer Falko Götz im Viertelfinale beim VfB Stuttgart (0:2) Endstation. Manager Dieter Hoeneß konnte im Gespräch nach der Niederlage die Enttäuschung nicht verbergen.

Frage: "Dieter Hoeneß, Hertha BSC Berlin hat das Viertelfinale im DFB-Pokal mit 0:2 verloren. Wie groß ist die Enttäuschung?"

Dieter Hoeneß: "Es ist natürlich eine große Enttäuschung da. Wir haben ganz gut gespielt, aber man muss die Chancen, die man in einem solchen Spiel bekommt, auch verwerten."

Frage: "Mit dem Ausscheiden wurde zudem eine gute Chance auf das Erreichen eines internationalen Wettbewerbs verspielt. Sind sie sauer?"

Hoeneß: "Darum geht es nicht. Wir hatten den internationalen Wettbewerb auch nicht als Ziel formuliert. Es geht darum, die Enttäuschung wegzustecken. Das wird sicher ein oder zwei Tage dauern. Es bringt jetzt nichts, über mögliche Perspektiven zu diskutieren."

Frage: "Sie werden also in den kommenden Tagen keine Kritik an der Mannschaft üben?"

Hoeneß: "Es macht keinen Sinn, jetzt großartige Kritik auszupacken. Wir waren sehr auf das Ziel Pokal-Finale fokussiert und sind jetzt eigentlich nur enttäuscht."

Frage: "Ist es gerade in dieser Situation gut, dass als nächster Gegner Rekordmeister Bayern München nach Berlin kommt?"

Hoeneß: "Es ist sicher hilfreich, denn der nächste Gegner ist Motivation genug. Ich bitte um Verständnis, aber mehr möchte ich nicht mehr sagen. Die Enttäuschung ist doch sehr groß."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%