Fußball DFB-Pokal
Fleischer pfeift Endspiel in Berlin

Schiedsrichter Helmut Fleischer wird das DFB-Pokalfinale am 30. Mai zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen leiten. Das Frauen-Finale pfeift Martina Storch-Schäfer.

Schiedsrichter Helmut Fleischer aus Sigmertshausen leitet am 30. Mai erstmals das DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion zwischen den Bundesligisten Bayer Leverkusen und Werder Bremen. Assistenten sind Sönke Glindemann (Erftstadt) und Guido Kleve (Nordhorn). Das Team wird durch den vierten Offiziellen Lutz Wagner (Hofheim) komplettiert.

Schiedsrichterin des vorerst letzten Frauen-Finales in Berlin zwischen Turbine Potsdam und dem FCR Duisburg, das vor dem Endspiel der Männer stattfindet, ist Martina Storch-Schäfer aus Petersberg. Ihre Assistentinnen sind Marina Wozniak (Herne) und Katrin Rafalski (Bad Zwesten), vierte Offizielle ist Christina Jaworek (Rötsweiler).

Das Endspiel um den DFB-Junioren-Vereinspokal zwischen dem SC Freiburg und Borussia Dortmund am 29. Mai im Karl-Liebknecht-Stadion von Potsdam leitet der Berliner Unparteiische Felix Zwayer. Seine Assistenten sind Daniel Siebert (Berlin) und Martin Bärmann (Leipzig), Robert Wessel (Berlin) ist der vierte Offizielle.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%