Fußball DFB-Pokal
Guy Demel fällt drei bis vier Wochen aus

Der Hamburger SV wird weiter vom Verletzungspech verfolgt. Nach Bastian Reinhardt und Michael Gravgaard hat es in Guy Demel nun einen weiteren Innenverteidiger getroffen.

Beim Bundesligisten Hamburger SV hat sich die Personalmisere in der Innenverteidigung weiter verschärft. Nach dem langzeitverletzten Bastian Reinhardt (Mittelfußbruch) und Michael Gravgaard (Fingerbruch) fällt nun auch noch Guy Demel aus. Bei dem Ivorer wurde ein Muskelfaserriss im linken Oberschenkel festgestellt. Er muss damit drei bis vier Wochen pausieren.

Im Viertelfinale des DFB-Pokals am Mittwoch gegen den SV Wehen Wiesbaden und am Samstag im Bundesligaspiel bei Borussia Mönchengladbach wird voraussichtlich der Brasilianer Alex Silva an die Seite von Abwehrchef Joris Mathijsen rücken. Collin Benjamin oder Jerome Boateng werden Demels etatmäßige Position rechts in der Abwehrkette einnehmen. Neuzugang Mickael Tavares oder der ebenfalls kurzfristig verpflichtete Tomas Rincon werden voraussichtlich auf der defensiven Position vor der Abwehr spielen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%