Fußball DFB-Pokal
Hoeneß: "Ich finde das gar nicht so schlimm"

Nach dem Aus im DFB-Pokal durch das 2:4 bei Alemannia Aachen nennt Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß im Interview mit dem Sport- Informations-Dienst Gründe für die Niederlage und zieht eine Hinrundenbilanz.

Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß nennt im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst Gründe für die 2:4-Pokalpleite bei Alemannia Aachen und blickt auf die Hinrunde zurück.

Frage: "Uli Hoeneß, die lange Erfolgsserie von Bayern München im Pokalwettbewerb hat ausgerechnet wieder in Aachen ihr Ende gefunden. Mit dem dritten Gewinn des Pokals in Folge hätte man einen weiteren Rekord schaffen können. Wie groß ist die Enttäuschung?

Uli Hoeneß: "Natürlich bin ich sehr traurig. Aber ich finde das gar nicht so schlimm, das kann mal passieren. Am Ende hat Aachen verdient gewonnen."

Frage: "Wo liegen aus Ihrer Sicht die Gründe für die Niederlage?"

Hoeneß: "Wir haben vor allem zu Beginn des Spiels unsere Chancen nicht genutzt. Und nach dem 3:2 haben wir nicht konsequent genug nachgesetzt. Wir wollen immer Schönheitstore machen. Aber im Pokal muss man den Ball auch mal mit der Picke reinhauen."

Frage: "Haben Sie auch Positives gesehen?"

Hoeneß: "Die erste Viertelstunde war das Beste, was wir in dieser Saison auswärts gespielt haben. Da mussten wir eigentlich 3:0 führen. Aber wenn man die zweite Halbzeit sieht, muss man sich Gedanken machen."

Frage: "Würden Sie ihre Hinrundenbilanz als ernüchternd betrachten?"

"Nein. Wir sind in der Champions League ungeschlagen weitergekommen und in der Bundesliga nur drei Punkte hinter dem Herbstmeister."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%