Fußball DFB-Pokal
Magath: „Müssen uns bei Kahn bedanken"

Zufrieden ist Trainer Felix Magath von Bayern München mit dem Gewinn des DFB-Pokals. Sollte jetzt auch noch die Meisterschaft folgen, hätten die Bayern "etwas erreicht, was noch kein Verein erreicht hat".

Frage: "Felix Magath, Ihre Mannschaft tat sich gegen Frankfurt lange Zeit schwer..."

Felix Magath: "In der ersten Hälfte hatten wir Schwierigkeiten, was nicht nur am Gegner lag. In der zweiten Halbzeit aber haben wir es besser gemacht und bis zum 1:0 deutlich besser gespielt. In den letzten Minuten sind wir aber noch einmal ordentlich unter Druck geraten. Aber wir sind ein verdienter Sieger."

Frage: "Sie hätten fast noch den Ausgleich kassiert."

Magath: "Ja. Wir müssen uns bei Oliver Kahn dafür bedanken, dass wir gewonnen haben. Seit Oliver weiß, dass er nicht als Nummer 1 zur WM geht, wirkt er sehr konzentriert und ruhig."

Frage: "Michael Ballack spielte weniger stark und wurde von Franz Beckenbauer heftig kritisiert. Zurecht?"

Magath: "Man muss bei einem Spieler wie ihm bedenken, dass er im vorderen Mittelfeld spielt und dort einen direkten Gegenspieler hat. Da ist es schwer, zur Geltung zu kommen. Die Kritik war mir zu stark. Ich habe ihn nicht so schlecht gesehen."

Frage: "Wie wichtig ist Ihnen nach dem Pokalsieg nun ein Erfolg in der Liga?"

Magath: "Wenn wir das Double wieder packen, haben wir etwas erreicht, was noch kein Verein erreicht hat. Dann würde ich schon von einer großen Saison sprechen. Ich hätte zwar auch sehr gerne die Champions League gewonnen, aber wir müssen die Realitäten sehen. Wenn man sich mit Vereinen wie dem AC Mailand oder Juventus Turin misst, kann man aus diesem Wettbewerb schon mal ausscheiden. Da darf man nicht alles schlecht machen. "

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%