Fußball DFB-Pokal
Nach Dortmunder Sieg sind Final-Tickets gefragt

Seit Dienstagabend steht der erste Finalist des DFB-Pokal-Endspiels am 19.April fest. 70 000 Ticketanfragen gingen 14 Stunden nach dem Sieg der Borussia in der Geschäftsstelle ein.

Der erste Finalist des DFB-Pokal-Endspiels steht seit Dienstagabend fest. Borussia Dortmund reist am 19. April zum Finale nach Berlin. 70 000 Fans der Borussia möchten dabei sein, wenn ihre Mannschaft nach 19 Jahren erstmals wieder um den Pokal spielt. So viele Anfragen gingen in der Geschäftsstelle der Gelb-Schwarzen nach dem 3:0 im Halbfinale über den Zweitligisten Carl Zeiss Jena ein. Dem BVB werden vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) jedoch nur 20 000 Tickets zur Verfügung gestellt. Nach Einsendeschluss der Bestellungen am 26. März werden die Karten angesichts der gewaltigen Nachfrage unter notarieller Aufsicht verlost.

In der Vorfreude auf das Event in der Hauptstadt hat auch der Dortmunder Hauptsponsor (Evonik) reagiert und ließ schon in der Nacht zum Mittwoch mehrere Tausend Berliner backen. Diese wurden mit einer speziellen Glasur versehen und auf gelbem Zuckerguss in Handarbeit die drei Buchstaben "BVB" aus schwarzer Schokolade hinzugefügt, ehe die "Final-Berliner" einzeln in spezielle "Pokaltüten" verpackt wurden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%