Fußball DFB-Pokal
Ruhrschlager als Top-Spiel im DFB-Pokal

In der zweiten Runde des DFB-Pokals bestreiten die Bundesligisten VfL Bochum und Schalke 04 das Top-Spiel. Bayern München empfängt RW Oberhausen, Bremen tritt gegen St. Pauli an.

Das Revierderby VfL Bochum gegen Schalke 04 ist das Top-Spiel in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals. Insgesamt kommt es am 22. und 23. September zu drei Bundesliga-Duellen. Außerdem treffen noch der 1. FC Köln und Meister VfL Wolfsburg sowie Aufsteiger 1. FC Nürnberg und 1 899 Hoffenheim aufeinander. Das ergab die Auslosung mit Deutschlands Fußballerin des Jahres, Inka Grings, als Glücksfee, am Samstag in Sinsheim.

Rekordpokalsieger Bayern München und Titelverteidiger Werder Bremen zogen jeweils Heimspiele gegen Zweitligisten. Die Münchner empfangen Rot Oberhausen, -Weiß die Bremer den FC St. Pauli. "Inka, du bist ein Schatz", sagte Bayern-Präsident Franz Beckenbauer zu dem scheinbar leichten Los und lud Grings direkt in die WM-Arena ein.

Der VfL Osnabrück als einziger Drittligist empfängt den Hamburger SV zum Nordderby. Die beiden Viertligisten bekamen höchst unterschiedliche Lose. Der VfB Lübeck empfängt nach dem Coup gegen den FSV Mainz 05 nun den VfB Stuttgart. Eintracht Trier, das mit Trainer Mario Basler Hannover 96 ausschaltete, spielt nun gegen Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld.

"Ich bin mit dem Los sehr zufrieden", sagte Basler: "Die Fans hätten sich Bayern München gewünscht. Aber wir haben realistische Chancen, in die dritte Runde einzuziehen, und wenn wir gegen Bielefeld gewonnen haben, sehen wir dann vielleicht die Bayern.'

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%