Fußball DFB-Pokal
Stuttgart bangt in Wolfsburg um deutsches Trio

Bundesligist VfB Stuttgart bangt im DFB-Halbfinale beim VfL Wolfsburg um den Einsatz von Thomas Hitzlsperger, Serdar Tasci und Benjamin Lauth. Alle drei haben mit kleineren Verletzungen zu kämpfen.

Das Trio Thomas Hitzlsperger, Serdar Tasci und Benjamin Lauth von Bundesligist VfB Stuttgart droht im DFB-Pokal-Halbfinale beim Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg am Mittwoch (20.30 Uhr/live im ZDF) auszufallen. Während Nationalspieler Hitzlsperger immer noch mit einer Muskelverhärtung zu kämpfen hat, plagen Innenverteidiger Tasci Oberschenkel-Probleme. Ersatzstürmer Lauth zog sich derweil eine Adduktoren-Verletzung zu.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%