Fußball DFB-Pokal
Stuttgarts da Silva im DFB-Pokal fraglich

Bundesligist VfB Stuttgart muss in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim Oberligisten SC Babelsberg am Dienstag voraussichtlich auf Antonio da Silva verzichten. Der Brasilianer laboriert an einer Knöchelverletzung.

Bundesligist VfB Stuttgart muss in der zweiten DFB-Pokal-Runde in der Partie beim Oberligisten SV Babelsberg am Dienstag (19.00 Uhr) voraussichtlich ohne Mittelfeldregisseur Antonio da Silva auskommen. Den Brasilianer plagt eine hartnäckigen Knöchelverletzung. Dagegen wird der dänische Nationalstürmer Jon Dahl Tomasson wohl von Beginn an auflaufen.

Unterdessen lässt das vom Bezahlsender arena kolportierte Interesse des Hamburger SV an Stuttgarts Nationalkeeper Timo Hildebrand die VfB-Verantwortlichen offenbar kalt. Hildebrand kann die Schwaben am Saisonende ablösefrei verlassen. "Das Thema sehen wir im Moment ziemlich entspannt", sagte VfB-Manager Horst Heldt am

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%