Fußball DFB-Pokal
Turbine Potsdam stürmt ins Halbfinale

Bundesliga-Spitzenreiter Turbine Potsdam hat das DFB-Pokal-Halbfinale erreicht. Gegen den 1. FFC Frankfurt siegte das Team von Trainer Bernd Schröder 3:0 (1:0).

Der deutsche Frauen-Meister Turbine Potsdam steht im Halbfinale des DFB-Pokals. Vor 759 Zuschauern gewann der Bundesliga-Spitzenreiter gegen den Tabellendritten 1. FFC Frankfurt 3:0 (1:0). Bei minus zwölf Grad erzielten Fatmire Bajramaj (9.), Nadine Kessler (79.) und Anja Mittag (86.) die Treffer für die Gastgeberinnen. Die Frankfurterin Sarah Günther hatte in der 73. Minute nach einem Foulspiel die Gelb-Rote Karte gesehen, nachdem sie wegen eines Handspiels bereits vor der Pause verwarnt worden war.

Das ebenfalls für Samstag angesetzte Viertelfinale zwischen dem 1. FC Köln und dem FCR Duisburg war wegen der schlechten Platzverhältnisse ebenso abgesagt worden wie das für Sonntag vorgesehene Duell zwischen der SG Essen-Schönebeck und dem FSV Gütersloh. Nachholtermine stehen noch nicht fest.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%