Fußball DFB-Pokal
Van der Vaart vor Comeback im HSV-Trikot

Der Hamburger SV hofft im Vorfeld der Zweitrundenpartie des DFB-Pokals gegen den SC Freiburg auf die Rückkehr von Rafael van der Vaart. Auch Paolo Guerrero ist wieder fit. Pablo Sorin hingegen fällt länger aus.

Mitteldfeldstar Rafael van der Vaart von Bundesligist Hamburger SV steht kurz vor seiner Rückkehr auf den grünen Rasen. Trainer Huub Stevens hofft, dass sein Kapitän beim Zweitrundenspiel im DFB-Pokal am Mittwoch (19.00 Uhr) gegen den Zweitligisten SC Freiburg wieder mit an Bord ist. Der 24-Jährige war in den vergangenen zwei Wochen wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel ausgefallen, trainiert seit Anfang der Woche aber wieder mit der Mannschaft.

Auch Stürmer Paolo Guerrero (Muskelfaserriss) steht vor seinem Comeback. Trainer Huub Stevens will bei einem möglichen Einsatz der beiden Rückkehrer allerdings kein Risiko eingehen. "Wir müssen abwarten. Es bringt uns nichts, wenn sie nach einem Spiel erneut wochenlang pausieren müssen", sagte der Niederländer.

Sorin fällt bis 2008 aus

Verzichten muss der Coach weiterhin auf die Mittelfeldspieler Romeo Castelen und Nigel de Jong (beide Muskelfaserriss im Adduktorenbereich). Innenverteidiger Bastian Reinhardt ist zudem rotgesperrt. Abwehrspieler Juan Pablo Sorin, der in dieser Saison noch kein Spiel bestreiten konnte, fehlt den Hanseaten nach einer Knieoperation sogar bis zum Ende der Winterpause.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%